Das große Sexlexikon

Das große Sexlexikon von Sexmagazin.at geht weit über die standardmäßig in vergleichbaren Lexika zu findenden Begriffe hinaus und ermöglicht es Ihnen somit echte Entdeckungen zu machen.

Das Sexlexikon erklärt Ihnen sogar Begriffe, die Sie noch gar nicht kannten

Fast jedes Sexlexikon beginnt bei A, wie anal und arbeitet sich anschließend durch eine Vielzahl von spannenden, aber überwiegend wohlbekannten Themen durch. Dahingegen ist dies ein echtes Speziallexikon für die faszinierende Welt des Sexes, in dem Sie auch Erklärungen zu Begriffen finden, nach denen Sie woanders vergeblich gesucht hatten. So finden Sie hier unter A Erklärungen zu Ausdrücken, wie "a tergo" oder "Algolagnie". Oder wussten Sie schon, was genau man unter dem Ausdruck "Ambisexuell" versteht oder wie es einst die "Adamiten" machten? - Für all dies und noch Vieles mehr, finden Sie genaue Erläuterungen im Sexlexikon von Sexmagazin.at.

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die weite Welt der Sexualität

Das große Sexlexikon von Sexmagazin.at gestattet Ihnen eine einzigartige Entdeckungsreise: Beginnen Sie beispielsweise bei A, wie "Adspektprostitution" und dringen Sie anschließend immer tiefer in unbekannte Gefilde ein. Bereits unter B gibt es eher ungewöhnliche sexuelle Spielarten, wie die "Bastonade", das weite Feld der "Bizarr Erotik" oder die ursprünglich aus Japan stammende "Bukkake" Praktik zu entdecken. Setzen Sie sich anschließend über die Verbote einer "Chaperon" hinweg und begeben Sie sich auf eine "chinesische Schlittenfahrt" oder auf eine geschlossene Gesellschaft, wo ausgiebig "Cisvestismus" betrieben wird. Zu vorgerückter Stunde frönt man dort wahrscheinlich ebenfalls dem "coitus a tergo" oder sogar dem "coitus in axilla". Diese Reise kann beispielsweise enden bei einer "Zoomimik" praktizierenden "Zofe" oder aber auch bei "Zungenanal" oder weiteren "Zungenspielen".

Das Sexlexikon erläutert selbst exotische Begriffe einfach und verständlich

Das Sexlexikon von Sexmagazin erläutert Ihnen kurz und knapp und zugleich sehr präzise, was es genau mit Begriffen, wie "Zungenanal" auf sich hat. Zudem finden Sie unter dem besagten Stichwort mit "Anilingus" (Lateinisch), "Arse-licking" (Englisch), "bessa negra" (Spanisch) sowie "feuille de rose" und "postillionage" (beide Französisch) eine Vielzahl fremdsprachlicher Synonyme, die zum Teil weit weniger geläufig sind. Darüber hinaus erläutert das Sexlexikon mit wenigen Worten auf treffende Weise, was es mit sexuellen Praktiken, wie "Xenophilie" oder mit dem erotisierendem Wundermittel "Yohimbin" auf sich hat. Ebenso gibt das Sexlexikon darüber Aufschluss, was der "Johannisstrieb" ist oder wer der berüchtigte Lord William Douglas Queensberry war. Dabei zeichnet sich dieses Lexikon dadurch aus, dass es auf lange und umständliche Erläuterungen verzichtet undn stattdessen immer sofort genau auf den Punkt kommt.

Vagina

Vagina

Die weibliche Scheide ist ein 8 bis 10 cm langer, muskulöser Kanal, der die äußere Geschlechtszone mit dem Gebärmutte...
Mehr lesen

Vaginismus

Vaginismus

Scheidenkrampf, das unwillkürliche Zusammenziehen der Muskeln am Scheideneingang.
Mehr lesen

Vanilla (Vanillasex)

Vanilla (Vanillasex)

Gebräuchlicher Begriff (vor allem in den USA) für sexuelle Praktiken ohne sadomasochistische Komponenten (auch Vanill...
Mehr lesen

Venus

Venus

Göttin der Liebe und Schönheit.
Mehr lesen

Venushügel

Venushügel

Als Venushügel – auch als Schamhügel, Schamberg oder in der medizinischen Fachsprache als Mons pubis oder mons veneri...
Mehr lesen

Verbalerotik

Verbalerotik

Verbalerotiker werden sexuell befriedigt, indem sie in anschaulich-derber und obszöner Weise über sexuelle Themen und...
Mehr lesen

Vergewaltigung

Vergewaltigung

Erzwingen eines Koitus durch Gewalt oder Gewaltandrohung, auch Notzucht genannt.
Mehr lesen

Vergewaltigung-Spiele

Vergewaltigung-Spiele

Begriff aus dem Rotlichtmilieu: Hier ist es dem Mann freigestellt, die Frau in einem Spiel zu vergewaltigen.
Mehr lesen

Verlies

Verlies

Passender Rahmen für sadomasochistische Folterspiele.
Mehr lesen

Vibrator

Vibrator

Elektrischer Penisersatz (Massagestab). Obwohl sich die wenigsten Frauen bei der Selbstbefriedigung etwas in die S...
Mehr lesen

Vibratorspiele

Vibratorspiele

Der Freier lässt sich mit dem Vibrator von der Prostituierten behandeln oder spielt selbst damit an ihrer Vagina.
Mehr lesen

Virginität

Virginität

1. Jungfräulichkeit 2. sexuelle Unerfahrenheit junger Leute
Mehr lesen

Virilismus

Virilismus

(siehe Hirsutismus)
Mehr lesen

Vomit-Games

Vomit-Games

Eine besondere Fetisch-Art sind so genannte Vomit-Games, also Kotzspiele. Hier dreht sich alles um das eigene Erbroch...
Mehr lesen

Vorhaut

Vorhaut

Präputium, beim Mann die verschiebbare Hautfalte, die die Spitze des Penis bedeckt. Beim Knaben reicht sie über die E...
Mehr lesen

Vorlust

Vorlust

Genuss in der Erwartung der Befriedigung
Mehr lesen

Vorspiel

Vorspiel

Körperkontakt vor dem eigentlichen Geschlechtsverkehr. Das Vorspiel steigert die sexuelle Erregung beider Partner. Fe...
Mehr lesen

Voyeurismus

Voyeurismus

Als Voyeurismus bezeichnet man das heimliche Beobachten anderer Personen zur sexuellen Erregung. Meist positioniert s...
Mehr lesen

Vulva

Vulva

Die Vulva umfasst die äußeren, primären Geschlechtsorgane der Frau. Das sind die einfassenden Anteile Venushügel und ...
Mehr lesen