Das große Sexlexikon

Das große Sexlexikon von Sexmagazin.at geht weit über die standardmäßig in vergleichbaren Lexika zu findenden Begriffe hinaus und ermöglicht es Ihnen somit echte Entdeckungen zu machen.

Das Sexlexikon erklärt Ihnen sogar Begriffe, die Sie noch gar nicht kannten

Fast jedes Sexlexikon beginnt bei A, wie anal und arbeitet sich anschließend durch eine Vielzahl von spannenden, aber überwiegend wohlbekannten Themen durch. Dahingegen ist dies ein echtes Speziallexikon für die faszinierende Welt des Sexes, in dem Sie auch Erklärungen zu Begriffen finden, nach denen Sie woanders vergeblich gesucht hatten. So finden Sie hier unter A Erklärungen zu Ausdrücken, wie "a tergo" oder "Algolagnie". Oder wussten Sie schon, was genau man unter dem Ausdruck "Ambisexuell" versteht oder wie es einst die "Adamiten" machten? - Für all dies und noch Vieles mehr, finden Sie genaue Erläuterungen im Sexlexikon von Sexmagazin.at.

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die weite Welt der Sexualität

Das große Sexlexikon von Sexmagazin.at gestattet Ihnen eine einzigartige Entdeckungsreise: Beginnen Sie beispielsweise bei A, wie "Adspektprostitution" und dringen Sie anschließend immer tiefer in unbekannte Gefilde ein. Bereits unter B gibt es eher ungewöhnliche sexuelle Spielarten, wie die "Bastonade", das weite Feld der "Bizarr Erotik" oder die ursprünglich aus Japan stammende "Bukkake" Praktik zu entdecken. Setzen Sie sich anschließend über die Verbote einer "Chaperon" hinweg und begeben Sie sich auf eine "chinesische Schlittenfahrt" oder auf eine geschlossene Gesellschaft, wo ausgiebig "Cisvestismus" betrieben wird. Zu vorgerückter Stunde frönt man dort wahrscheinlich ebenfalls dem "coitus a tergo" oder sogar dem "coitus in axilla". Diese Reise kann beispielsweise enden bei einer "Zoomimik" praktizierenden "Zofe" oder aber auch bei "Zungenanal" oder weiteren "Zungenspielen".

Das Sexlexikon erläutert selbst exotische Begriffe einfach und verständlich

Das Sexlexikon von Sexmagazin erläutert Ihnen kurz und knapp und zugleich sehr präzise, was es genau mit Begriffen, wie "Zungenanal" auf sich hat. Zudem finden Sie unter dem besagten Stichwort mit "Anilingus" (Lateinisch), "Arse-licking" (Englisch), "bessa negra" (Spanisch) sowie "feuille de rose" und "postillionage" (beide Französisch) eine Vielzahl fremdsprachlicher Synonyme, die zum Teil weit weniger geläufig sind. Darüber hinaus erläutert das Sexlexikon mit wenigen Worten auf treffende Weise, was es mit sexuellen Praktiken, wie "Xenophilie" oder mit dem erotisierendem Wundermittel "Yohimbin" auf sich hat. Ebenso gibt das Sexlexikon darüber Aufschluss, was der "Johannisstrieb" ist oder wer der berüchtigte Lord William Douglas Queensberry war. Dabei zeichnet sich dieses Lexikon dadurch aus, dass es auf lange und umständliche Erläuterungen verzichtet undn stattdessen immer sofort genau auf den Punkt kommt.

Oben ohne

Oben ohne

mit entblößten Brüsten (engl. topless)
Mehr lesen

Obszön

Obszön

Dieser Begriff bedeutet wie schon bei den Römern „anstößig“ bzw. „unanständig“. Die Definition hat sich im Laufe der ...
Mehr lesen

Odaliske

Odaliske

Weiße Haremssklavin. Anders als eine Favoritin blieb sie reine Beischläferin, ausgenommen, sie gebar ihrem Herrn eine...
Mehr lesen

Ohne Service

Bei der beliebtesten Nebensache der Welt hat jeder so seine Vorlieben und Wünsche. Eines, das besonders Paare in lang...
Mehr lesen

Oligomenorrhö

Oligomenorrhö

(siehe Menstruation)
Mehr lesen

Olisbos

Olisbos

Dildo: Griechischer Name für einen künstlichen Penis aus Leder oder Holz, der Frauen zur Selbstbefriedigung diente.
Mehr lesen

Oma Sex

Oma Sex oder auch Granny Sex nennt man im Fachjargon Gerontosexualität. Das bedeutet, dass deutlich jüngere Männer au...
Mehr lesen

Onanie

Onanie

Selbstbefriedigung im weitesten Sinne, sexuell oder nicht. Der Ursprung ist der Name Onan in der Bibel (1. Mose 38). ...
Mehr lesen

One Night Stand

One Night Stand

Beim One Night Stand handelt es sich um ein einmaliges, unverbindliches Abenteuer für eine Nacht.
Mehr lesen

Oral - genital

Oral - genital

Kontakte zwischen Mund und dem Geschlechtsorgan des Partners bzw. der Partnerin.
Mehr lesen

Oral...

Oral...

(von lat. os, oris „Mund“) ist ein Sammelbegriff für Sexualpraktiken, bei denen ein Sexualpartner die Genitalien des ...
Mehr lesen

Oralsex mit Mundvollendung

Oralsex mit Mundvollendung bedeutet, dass das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen wird.
Mehr lesen

Orgasmus

Orgasmus

Ein Orgasmus ist der Gipfel des sexuellen Erregungsablaufs, von organ (= schwellen, strotzen). Während dieses Höhep...
Mehr lesen

Orgie

Orgie

Früher handelte es sich bei einer Orgie um eine religiöse Praktik. Frauen gaben sich in einem Tempel mindestens einem...
Mehr lesen

Osphresiolagnie

Osphresiolagnie

Geruchswollust, einseitige Steigerung der Riechlust, Geruchsfetischismus. Bei dieser Fixierung hat sich gleichsam der...
Mehr lesen

Outdoorsex

Outdoorsex

Sex im Freien, z.B. im Garten oder auf dem Parkplatz.
Mehr lesen

Ovarien

Ovarien

Fachausdruck für die weiblichen Eierstöcke, die sich rechts und links neben der Gebärmutter befinden. Die Enden der E...
Mehr lesen

Ovulation

Ovulation

Medizinischer Fachausdruck für Eisprung.
Mehr lesen

Ödipus-Komplex

Ödipus-Komplex

Figur aus der griechischen Mythologie: Ödipus hatte – ohne es zu wissen – seinen eigenen Vater, König Laios von The...
Mehr lesen

öffentliches Ärgernis

öffentliches Ärgernis

Verstöße gegen das Schamgefühl von unfreiwilligen Zeugen.
Mehr lesen

Ölspiele

Ölspiele

Meistens wird der ganze Körper mit Öl eingerieben.
Mehr lesen

Östrus

(siehe Tiersex)
Mehr lesen