Accessoires

Der Begriff Accessoires kommt aus der französischen Sprache und bedeutet ganz einfach Zubehör. In der Erotik versteht man darunter alle Dinge, die das Sexleben interessanter und abwechslungsreicher machen.

Welche Dinge gehören zu den Accessoires?
Darüber ließe sich lange diskutieren. Meist geht es dabei aber um Dinge, die auf der nackten Haut getragen oder im Bett beim Liebesspiel eingesetzt werden. Typische Accessoires sind zum Beispiel:
- Halsbänder oder Halsfesseln
- Körperschmuck wie Fußkettchen, Bauchkettchen, Körperketten oder große Ohrringe
- Handschuhe oder Stulpen
- Gürtel, Strumpfbänder
- Butt Plugs
- Handschellen
- Peitschen
- Masken
Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Im Laufe der Zeit wird wohl jedes Pärchen sein eigenes Zubehör entdecken und in das Liebesspiel einbeziehen.

Warum sollten Sie Accessoires verwenden?
Ganz einfach, weil sie Spaß machen. Am Anfang ist der Körper der Liebsten oder des Liebsten alles, was gebraucht wird. Schnell aber stellt sich der größte Feind der Liebe ein: Routine. Sie gewöhnen sich an Ihre Partnerin, so traumhaft schön sie auch sein mag und die Liebe verliert den Reiz des Besonderen. Mit der geschickten Verwendung von Accessoires können Sie diesen Reiz zurückbringen. Geschickt bedeutet, dass Sie dafür nicht den gesamten Sexshop plündern müssen, im Gegenteil, weniger ist oft mehr. Ein oder zwei Accessoires können bestimmte Reize oder Körperteile betonen und das Feuer der Liebe neu entfachen. Bereits eine Maske und ein paar lange Handschuhe genügen, um Ihrer Freundin oder Frau die Aura einer geheimnisvollen Unbekannten zu geben, die Sie verführen will. Wenn Sie in diesem Outfit von ihr noch eine Massage bekommen, die auch das beste Stück mit einschließt, sind dem Liebesglück wohl kaum Grenzen gesetzt.

Was sollten Sie beachten?
Bevor Sie bestimmte Accessoires einsetzen, sollten Sie mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner darüber sprechen. Das trifft besonders auf Dinge wie Fesseln oder Peitschen zu, die häufig in der SM Szene eingesetzt werden. Nicht jede Frau mag es, beim Sex mit Handschellen ans Bett gefesselt zu werden und nicht jeder Mann steht darauf, zur Stimulation ein wenig ausgepeitscht zu werden. Eventuell können Sie ja am Anfang ein wenig experimentieren. Hauptsache, es macht beiden Spaß.

Verwandte Artikel

Folgendes könnte Dich auch interessieren: